TOP 10 Cryptoexchanges – Die 10 besten Crypto Exchanges 2018

 In Tutorials

Ob sich der riesige Hype zum Jahreswechsel wiederholen wird, bleibt fraglich. Manche Investoren glauben daran, dass sich der Kryptomarkt jetzt normalisieren wird. Trotzdem lohnt sich das Kryptowährungen kaufen noch immer. Die Crypto Exchanges vermelden starken Zuwachs, die Marktkapitalisierung der Coins wächst. Jetzt könnte der richtige Zeitpunkt sein, einzusteigen! Doch welche Crypto Exchange ist die richtige? Wo lassen sich am besten, schnellsten, günstigsten und sichersten Bitcoin kaufen? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in unserer Liste der Top 10 Exchanges durch.

Binance Crypto Exchange

Binance Crypto Exchange

Binance ist eine der größten und schnellwachsendsten Crypto Exchanges. Die Exchange mit Sitz in Shanghai ging im Juli 2017 online. Innerhalb kürzester Zeit schafft es die junge Plattform unter die Top 10 der Handelsplattformen für Kryptowährungen. Gegründet wurde die Exchange von Changpeng Zhao, der ebenfalls an der Gründung von BijeTech und OKChain beteiligt war.

Einer der Besonderheiten dieser Exchange ist die eigene, gleichnamige Kryptowährung. Die BNB Coin wird auf der Crypto Exchange dazu verwendet, anfallende Gebühren bei den Transaktionen zu bezahlen. Des weiteren erhalten Nutzer Rabatte, wenn sie die Gebühren mit BNB bezahlen. Im ersten Jahr beträgt der Rabatt 50%, im zweiten 25%, im dritten Jahr 12,5%, im vierten 6,75% und im fünften Jahr entfällt der Rabatt gänzlich.

Abgesehen von seiner eigenen Coin ist auch die große Anzahl an Altcoins auf der Exchange beachtenswert. Hier findet der Interessierte verschiedenste Altcoins. Nicht nur lassen sich die üblichen Bitcoins kaufen, auch vielen kleineren Kryptowährungen wird eine Chance gegeben. Bei der Entscheidung, welche Altcoin als Tauschpaar aufgenommen werden soll, zieht die Exchange die Community mit ein. Beim „Community Coin of the Month“ können die Menschen auf Twitter jeden Monat darüber abstimmten, welche neue Kryptowährung gelistet werden soll.

Die geringen Gebühren werden allgemein gelobt. Sie betragen lediglich 0,1% vom Handelsvolumen, der Rabatt durch BNB nicht mit einberechnet. Diese Gebühren gehören zu den niedrigsten, die man im Bereich der Tauschbörsen finden kann.

Die Oberfläche ist äußerst übersichtlich gestaltet. Obwohl die Plattform sich zuerst auf eine asiatische Kundschaft konzentrierte, gibt es die Oberfläche auch in deutscher Sprachausgabe. Außerdem gibt es eine App der Exchange für iOS und Android. Die einfache Anmeldung ist äußerst simpel, schon die Email-Adresse reicht aus. Jedoch gibt es mit der einfachen Anmeldung ein Abhebungslimit von 2 Bitcoin pro Tag. Erst mit der Authentication erhält man vollen Zugriff auf alle Funktionen. Die Binance-Exchange gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Exchanges, Neueinsteiger sollten es unbedingt ausprobieren und sich jetzt anmelden.

Vorteile

  • Mit 0.1% wirklich sehr sehr günstige Trading Gebühren
  • Hohes Maß an Sicherheit durch sehr spendable Bug Bounty Programme
  • Eine riesige Menge an Altcoins gibt es hier zu traden

Nachteile

  • Leider keine Möglichkeit mit Fiat Kryptowährungen zu kaufen

Binance

Crypto Exchange

Melden Dich bei dem am schnellstem wachsenden Crypto Exchange an und erleben das sicherste High Tech Exchange im Netz auf deinem Bildschirm!

Coinbase Crypto Exchange

Coinbase

Coinbase ist die größte Crypto Exchange der USA. Sie wurde 2012 als US-amerikanisches Unternehmen gegründet und konnte seitdem Millionen von Nutzer gewinnen. Jedoch lassen sich auf der Plattform nicht viele Kryptos kaufen. Zurzeit hat die Plattform nur über 30 Digitalwährungen im Angebot. Die wichtigsten, wie Bitcoin, Litecoin, Ethereum und Bitcoin Cash, sind jedoch vorhanden. Hier konzentriert man sich auf das Wesentliche.

Beim Bezahlen bieten sich einem mehrere Möglichkeiten: Beim Kaufen und Verkaufen über den Standardhandel fallen Gebühren von 1,49% an. Sollte man mit Kreditkarten kaufen wollen, dann betragen die Gebühren 3,99%. Sogar der Kauf und Verkauf mittels SEPA ist möglich. Bei Einzahlungen fallen keine Kosten an. Bei Banküberweisungen von der Plattform weg kostet es jedoch 0,15 €. Zu Anfang gibt es ein Limit von 500 €, welcher sich jedoch nicht auf den Handel mit Kryptowährungen bezieht. Zahlungen gehen hier besonders schnell, innerhalb von Sekunden befinden sich Bitcoins, Ethereum etc. auf der Wallet.

Was die Sicherheit anbelangt: In der Tat versuchten Hacker bereits, die Exchange zu knacken, scheiterten jedoch. Bislang gab es noch keine negativen Erfahrungen in diesem Bereich.

Bevor du weiterliest, teile doch bitte diesen Artikel. Danke! 🙂

So übersichtlich wie die Auswahl an Kryptowährungen ist, so simpel gestaltet sich auch die Nutzeroberfläche. Hier wirkt alles sehr aufgeräumt und durchschaubar. Genauso verhält es sich auch auf der App. Nach dem Einloggen werden einem sogleich alle Kurse angezeigt und man erhält schnellen Zugriff auf die Wallet. Von der App lassen sich ohne Probleme die Coins auf eine sichere Offline-Wallet senden.

Das Unternehmen wird von US-amerikanischen Behörden beaufsichtigt und ist deshalb als seriös einzustufen. Die Plattform erfüllt zahlreiche Sicherheitsstandards und die Erfahrungen sind allgemein positiv. Dafür sorgt etwa das Zwei-Faktoren-Authentifizierungsverfahren, welches von der Google OAth-App Gebrauch macht. Hiermit scant man einen QR Code ein und erhält einen Sicherheitscode. Innerhalb weniger Minute ist man damit angemeldet.

Coinbase ist auf jeden Fall einen Blick wert, es lohnt sich, sich auf der Plattform anzumelden.

Vorteile

  • Hohes Maß an Sicherheit
  • Sehr hohe Nutzerfreundlichkeit und dadurch Einsteiger-freundlich
  • Sehr bekannt

Nachteile

  • Es gibt nur wenige Altcoins

Coinbase

Crypto Exchange

Coinbase ist mit der Einsteiger-freundlichste Exchange und zu gleich noch einer der größten Exchanges. Es gibt hier zwar nur wenige Kryptowährungen zu kaufen, aber dafür kann man nirgendwo besser Kryptowährungen gegen Fiat tauschen als bei Coinbase. Übrigens: Wenn du dich über unseren Link hier anmeldest erhältst du von Coinbase 10 Euro zusätzlich auf deine erste Einzahlung bei einer Mindesteinzahlung von 100 Euro. Nice, oder ?

CEX.IO Crypto Exchange

CEX.IO

CEX.IO wurde 2013 in London gegründet, wo es noch immer seinen Sitz hat. Das Unternehmen startete als Cloud-Mining Provider, welches sich auf Bitcoin spezialisierte. Es war im Besitzt des Ghash.io Cloud-Mining-Pools und verfügte damit im Jahre 2014 über rund 42% der gesamten Mining-Power. 2015 jedoch entschloss sich das Unternehmen den Mining-Pool zu schließen und stattdessen als Crypto Exchange weiterzumachen.

Auf der Börse lassen sich Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold, Dash, Ripple, Stellar und Zcash handeln. Das Besondere ist, dass sich alle diese Kryptowährungen nicht nur mit Dollar und Euro kaufen lassen. Mehrere von ihnen können auch mit dem britischen Pfund erworben werden und Bitcoin kaufen ist sogar mit Rubel möglich. Neben dem Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen gibt es auch Optionen für erfahrenere Händler. So lassen sich Limit-Buy, Instant Buy und noch andere Order setzen. Ebenso ist das Margin Trading möglich.

Dabei bietet sich das Unternehmen nicht nur als Bitcoinbörse, sondern auch als Wechselstube an. Bitcoin und Ethereum werden hier direkt von Cex eingekauft. Jedoch sind beim direkten Tauschen die Kurse etwas schlechter. Bezahlen ist über Kreditkarte und Banktransfer möglich. Die Gebühren richten sich nach dem Volumen und können zwischen 0,10% bis 0,25% betragen. Mit dem Basic-Account lassen sich Volumen im Wert von $400 pro Tag und $2.000 pro Monat handeln, mit dem Verified-Account $10.000 pro Tag und bis zu $100.000 pro Monat.

Auch Cex verwendet eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung für den Verified-Account. Dafür verwendet man die Authenticator App von Google oder SMS. Danach muss man sich noch mit seinen persönlichen Daten ausweisen. Für den Basic-Account wird nur eine Email-Adresse benötigt. CEX.IO wird von britischen und US-amerikanischen Behörden beaufsichtigt und gilt damit als seriös. Darum kann man sich auf ihr bedenkenlos anmelden.

Vorteile

  • Leicht zu bedienen
  • Cryptos lassen sich mit mehrerne Fiat Paaren kaufen

Nachteile

  • Überschaubare Anzahl an Altcoins

CEX.IO

Crypto Exchange

CEX.IO ist die perfekte Anlaufselle für dich wenn di Kryptowährungen mit Euro, Dollar, Britischem Pfund oder Rubel kaufen willst. Für das Trading würde ich empfehlen auf eine andere Exchange wie z.B. Binance zu wechseln.
Die einzige Frage die sich jetzt noch stellt ist: Warum bist du noch nicht angemeldet ?

Changelly Crypto Exchange

Changelly

Auch Changelly startete einst als ein Mining-Pool. Dieser nannte sich MinerGate. Die Crypto Exchange wurde 2016 ins Leben gerufen und spezialisiert sich darauf, schnell eine Kryptowährung in eine andere umzuwandeln. Kryptos kaufen mit Fiatwährungen ist noch immer möglich. Die Börse bietet eine Vielzahl an Kryptowährungen. Abgesehen von den üblichen Bitcoins, Ethereum findet der interessierte Trader hier auch Monero, Zcash, Dash, Ripple, Ether Classic, Litecoin, Dogecoin, Steem Dollar, Bytecoin, Decred, Lisk und noch viele mehr.

Die Gebühren betragen 5%, Transaktionen dauern zwischen 10 bis 30 Minuten. Dollar und Euro können mittels Visa und Mastercard eingezahlt werden. Die Plattform verfügt über einen eigenen Bot, der selbstständig danach fragt, welche Kryptowährung man erwerben möchte und sucht dann einen passenden Preis. Das Besondere an der Exchange ist der schnelle Tausch zwischen unterschiedlichen Kryptowährungen. Der Bot fragt den Nutzer nach den eigenen Coins, die er tauschen möchte. Findet sich der passende Tauschpartner, dann sorgt die Exchange dafür, dass die Kryptowährungen von Wallet zu Wallet verschickt werden. Dieser Vorgang ist auf der Plattform besonders einfach.

Bevor du weiterliest, teile doch bitte diesen Artikel. Danke! 🙂

Auch hier ist wieder die Zwei-Faktor-Authentifizierung vorhanden. Die Authenticator App stellt einen weiteren Sicherheitsfaktor dar. Die Webseite ist mit SSL verschlüsselt. Für die Anmeldung braucht man auf jeden Fall die Adresse einer Wallet, die Coins werden nicht auf der Webseite gelagert. Steht eine Wallet bereit, dann probiert Changelly ruhig mal aus und meldet euch an.

Vorteile

  • Super schneller Service Cryptos zu tauschen
  • Sehr einfache Bedienung

Nachteile

  • Sehr hohe Gebühren

CEX.IO

Crypto Exchange

Changelly ist vielleicht etwas teurer als die anderen Exchanges, dafür kannst du hier in Windeseille und kinderleicht Kryptopaare tauschen.

Local Bitcoins Crypto Exchange

LocalBitcoins

LocalBitcoins ist einer der ältesten Börsen für das Bitcoin kaufen. Sie wurde 2012 von dem Programmierer und Unternehmer Jeremiah Kangas gegründet. Sitz des Unternehmens ist Helsinki. Auf der Börse lassen sich lediglich Bitcoin handeln, keine andere Kryptowährung. Jedoch bietet es hierfür ein paar Vorteile und der Kauf und Verkauf der Kryptowährung ist auch anders gestaltet.

Im Grunde gleicht sich der Handel bei Local Bitcoins mit dem von Ebay Kleinanzeigen. Der Handel erfolgt peer-to-peer, das Unternehmen stellt lediglich die Plattform bereit. Damit man aber von Betrug so sicher wie möglich ist, gibt es ein Reputations-System. Das verleiht den Händlern einen Rang basierend auf den Bewertungen anderer Nutzer. Besonders nutzerfreundlich ist das Escrow-System. Das ist ein Treuhandservice, der bei einem Kauf das Geld, das man versendet, auf der Plattform hinterlegt. Erst nachdem der Verkäufer bestätigt, dass der Handel abgeschlossen ist, wird das Geld freigegeben.

Für alle Geschäfte zahlt der Verkäufer eine Gebühr von 1%, neben den üblichen Netzwerkgebühren von Bitcoin für die Transaktion. Abgesehen davon hängt alles von den Käufern und Verkäufern ab. Neben der Zwei-Faktoren-Authentifizierung bei der Anmeldung muss man sich noch bei jedem Login mit einem zusätzlichen PIN-Code einloggen, welcher ans Mobilgerät gesandt wird. Damit sollen Hacker abgewehrt werden. Ein zusätzlicher Login Guard prüft, ob alle Logins auch über denselben Browser erfolgten. Trotz dieser Sicherheitsvorkehrungen geht die Anmeldung schnell von Hand und die Plattform zeigte sich sehr übersichtlich aufgebaut. Deswegen gibt es keinen Grund, LocalBitcoins nicht mal auszuprobieren.

Vorteile

  • Kaufe oder Verkaufe Bitcoin von anderen Usern

Nachteile

  • Das Vertrauen in die User muss gegeben sein

Local Bitcoins

Crypto Exchange

Local Bitcoins funktioniert etwas anders als die bisher vorgestellten Exchanges. Man tauscht die Bitcoins quasi mit anderen Usern und Local Bitcoins ist lediglich der Vermittler. Wem die Anonymität am Herzen liegt ist mit Local Bitcoins auf der sicheren Seite.

HITBTC Crypto Exchange

HitBTC

HitBTC ist eine weitere ältere und etablierte Crypto Exchange. Die Plattform entstand 2014 und wird von dem Unternehmen Hit Techs Limited geführt (deswegen „Hit“). Hit Tech hat seinen Sitzt in Hong Kong. Gleichzeitig ist die Exchange seit 2015 bei britischen Aufsichtsbehörden, allen voran die Finanzaufsicht FCA, registriert. Das bedeutet, dass man hier einen seriösen Handel erwarten kann.

Nutzer der Plattform werden schnell feststellen, dass es eine Menge an alternativen Kryptowährungen zu kaufen gibt. Neben den handelsüblichen Bitcoins und Ethereum lassen sich hier auch Monero und Bitcoin Cash tauschen, EOS, Dash, Ripple, Zcash, Bytecoin, Bitcoin Gold, TRON, NEM, NEO, Lisk, Cardano, 0x und noch viele weitere Altcoins. Dabei sticht hervor, dass sich viele dieser Kryptowährungen auch mit Tether, der an Dollar gebundenen Stable Coin, tauschen lassen. Der Gründer der Exchange ist auch für die Entwicklung der Stable Coin verantwortlich, was schon zu mancher Kontroverse geführt hatte. Jedenfalls bietet sich mit Tether eine Coin, mit der sich viele der anderen Kryptos kaufen lassen. Der Kauf mit Euro und Dollar ist ebenfalls möglich.

Die Gebühren sind auf HitBTC besonders günstig. „Takers“, als jene, die auf Angebote reagieren, zahlen 0,1% auf jede Transaktion. „Makers“, als die, welche Kryptowährungen anbieten, erhalten hingegen einen Rabatt von 0,01%. Die Plattform verwendet neue Technologien beim Matchmaking der Tauschpaare, zum Beispiel ein Echtzeit-Bruttoabwicklungssystem. Die Benutzeroberfläche richtet sich eher an erfahrene Trader, Neueinsteiger finden sich zum Anfang wahrscheinlich eher schlecht durch. Kurse werden live angezeigt und Order in Echtzeit dargestellt. Als Sprache steht einem nur das Englisch zur Verfügung. Für die einfache Anmeldung benötigt man lediglich eine Email-Adresse.

Die Zwei-Faktoren-Authentifizierung bietet sich hier an, um für mehr Sicherheit zu sorgen. Die App „Google Authenticator“ kann dafür genutzt werden, um den eigenen Account noch besser zu schützen. HitBTC stellt eine lohnende Alternative zu anderen Exchanges dar und sollte ruhig mal ausprobiert werden.

Vorteile

  • Hohes Maß an Sicherheit
  • Viele Altcoins
  • Atraktive Trading Gebühren

Nachteile

  • Das Userinterface ist nicht wirklich Einsteigerfreundlkich

HitBTC

Crypto Exchange

Ein Crypto Exchange für erfahrene Trader und alteingesessene Hasen im Crypto-Biz. Nichts desto trotz ist dieser Handelsplatz es auch für Einsteiger einen Blick wert, denn es gibt hier sehr viele Altcoins zu traden.

cryptopia-exchange-logo-coinrush-mining-hardware

Cryptopia

Diese Crypto Exchange wurde 2014 gegründet und hat seinen Sitz in Neuseeland. Die Plattform wird von der Cryptopia Limited unterhalten. Bei den Gründern handelt es sich um Adam Clark und Rob Dawson. Die Exchange tat sich schon früh hervor, indem es ein All-in-one-Paket mit seiner Webseite schnürte. Die Webseite bietet auch einen Online-Shop, auf dem man Sachen mit Kryptowährungen kaufen kann. Ebenso bietet die Webseite eine Wallet und einen eigenen Mining-Pool.

Ein weiteres Merkmal von Cryptopia.co.nz ist die große Menge an Kryptowährungen. Besonders eher unbekannte Coins tummeln sich hier. Zwar gibt es hier auch die üblichen Bitcoins, Ethereum, Dash, Litecoin etc. Jedoch bietet sich einem hier auch die Chance, sehr günstige Coins zu kaufen, die man sonst nirgends findet. Zurzeit beträgt das Angebot ganze 600 Kryptowährungen.

Die Anmeldung der Stufe 1 benötigt nichts weiter als eine Email-Adresse und ist innerhalb weniger Sekunden erledigt. Accounts der Stufe 1 können pro Tag nur 5.000 Neu-Seeland-Dollar abheben. Für einen Account der Stufe 2 muss man sich mit eigenen Papieren ausweisen und Angaben zur eigenen Person machen. Dann lassen sich pro Tag bis zu 50.000 Neu-Seeland-Dollar abheben.

Für die Sicherheit sorgt wieder eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung. Die Gebühren für den Tausch von Kryptos betragen 0,20% pro Trade. Zu den eher negativen Erfahrungen gehört ein auf dem ersten Blick verwirrendes Interface. Außerdem lassen sich hier keine Kryptowährungen mit Dollar oder Euro kaufen. Cryptopia bietet dennoch ein gutes Angebot und ist einen Blick wert. Meldet euch deshalb ruhig an.

Vorteile

  • Viele Altcoins
  • Cryptopia verfügt über einen eigene Markplatz wo Dinge mit Cryptos gekauft werden können

Nachteile

  • Das Userinterface ist verbesserungsbedürftig
  • Unter den vielen Altcoins gibt es auch jede Menge “Shitcoins”
  • Teilweise niedriges Trade Volume

Cryptopia

Crypto Exchange

Bei Cryptopia gib es viele Altcoins die es bei den meisten großen Exchanges nicht zu finden gibt. Hier kann man das ein oder andere Schnäppchen machen, wenn man weiss was man tut.

cryptopia-exchange-logo-coinrush-mining-hardware

BitMex

BitMex ist eine Crypto Exchange der HDR Global Trading Limited. Die Exchange wurde 2014 von drei Experten gegründet: Arthur Hayes, Samuel Reed und Ben Delo. CEO Arthur Hayes arbeitete bis 2013 für die Deutsche Bank und Citi in Hongkong. Er entschied sich, diese Plattform zu gründen, weil er in den Kryptowährungen die Zukunft des Finanzwesens sah.

Auf BitMEX lassen sich vor allem Bitcoins handeln. Ein Alleinstellungsmerkmal der Plattform ist der Handel mit Bitcoin-Futures. So lassen sich Hebel für das Trading mit Bitcoin festlegen. Marging Trading ist ebenfalls möglich. Damit richtet sich BitMex eher an erfahrene Trader, die mehr Optionen wollen.

Das Interface versorgt den Fortgeschrittenen mit genügend Informationen, Anfänger werden möglicherweise erst einmal den Überblick verlieren. Es lassen sich unterschiedliche Order festlegen, wie Market Order, Stop Order, Iceberg Order und noch viele mehr. Neben dem Handel mit Bitcoins finden sich hier auch ein paar weitere Kryptowährungen. Ethereum und Ethereum Classic bieten sich zum Kaufen an, auch Zcash, Monero, Ripple, Augur, Litecoin und Factom. Das Angebot ist nicht besonders groß, die gängigen Coins sind jedoch da.

Die Gebühren für den Handel fallen ganz unterschiedlich aus und variieren zwischen den gehandelten Kryptowährungen, ob man Taker oder Maker ist oder für wie lange die Kryptowährungen beim Margin Trading geliehen wurden. Überraschend einfach ist die Anmeldung. Man muss lediglich eine Email-Adresse und einen Wohnort angeben und schon erhält man vollen Zugriff auf alle Funktionen. Wenn die professionelle Aufmachung nicht abschreckt, solltet ihr euch hier anmelden.

Vorteile

  • Einfache Anmeldung
  • Viele Trading Optionen für Fortgeschrittene
  • Handel mit Bitcoin Futures möglich

Nachteile

  • Nicht wirklich Einsteiger-freundlich
  • Nur wenige Altcoins verfügbar

Bitfinex

Crypto Exchange

Bitfinex ist auch eher etwas für den erfahrenen Trader. Trotzdem sollte man mal einen Blick reinwerfen. Hier herrscht ein relativ hohes Handelsvolumen.

Bitfinex Crypto Exchange

Bitfinex

Bitfinex wurde 2013 gegründet und hat seinen Sitz in Hongkong. Die Crypto Exchange wurde 2016 Opfer eines Hacker-Angriffes und verlor dabei Bitcoin im Wert von 72 Millionen Dollar. Das wirkte sich sogar auf den Bitcoin-Kurs aus: Er brach um 20% zusammen. Trotz dieses Schlages konnte sich die Exchange behaupten und gehört mittlerweile zu einer der größten Crypto Börsen auf dem Markt. Außerdem entschädigte Bitfinex die Opfer des Hacking-Angriffs im April 2017.

Auf der Exchange lässt sich eine ordentliche Menge an Kryptowährungen handeln. Neben Bitcoin und Ethereum gibt es hier auch Bitcoin Cash, EOS, IOTA, NEO, EOS, Zcash, Litecoin, Dash, Monero, Qtum und noch viele mehr. Zurzeit befinden sich etwa 80 Tauschpaare auf der Exchange. Für die Auszahlungen gibt es keine Limits. Transaktionen können mit Paypal, Bankverbindung, Kreditkarte und mit Fiatwährungen bezahlt werden.

Die Gebühren hängen vom Wert der Transaktionen in Dollar umgerechnet ab. Unter $5000.000 kostet es für die Maker 0,1%, für die Taker 0,2%. Die einfache Anmeldung ist recht simpel, nur die Email-Adresse wird benötigt. Mit dieser einfachen Anmeldung ist jedoch das Einzahlen und Auszahlen von Fiatwährungen und Tether nicht möglich. Um sich vollständig zu verifizieren, sind noch weitere Angaben zur Person nötig. Auf der Plattform lässt sich Margin Trading betreiben und es gibt auch verschiedenste Order-Optionen.

Die Benutzeroberfläche richtet sich eher an erfahrene Trader. Gehört man dazu, sollte man sich ruhig auf Bitfinex anmelden.

Vorteile

  • Viele Tauschpaare
  • Keine Limits in Bezug auf Verifikation
  • Margin Trading möglich

Nachteile

  • relativ hohe Gebühren für einen Exchange

Bitfinex

Crypto Exchange

Bitfinex gilt als einer der größten Exchanges weltweit und ist trotz des damaligen Hackangriffs durchaus sicher.

bitrex-crypto-exchange

Bittrex

Bittrex ist eine US-amerikanische Crypto Exchange, die eng mit den amerikanischen Behörden zusammenarbeitet. Das macht den Handel über diese Plattform sehr seriös und vertrauensvoll. Die Börse wurde im April 2014 gegründet. Eines der Ziele des Unternehmens ist es, hohe Sicherheitsstandards zu etablieren. Darum muss man, will man seine Kryptowährung von der Plattform abheben, einen etwas komplizierteren Verifikations-Prozess durchlaufen. Das dient der Sicherheit. Dann erhält man auch die Möglichkeit, eigene Kryptowährungen im Wert von 100 Bitcoins pro Tag abzuheben.

Auf der Plattform lassen sich keine Fiatwährungen einzahlen und abheben. Es werden lediglich Kryptowährungen mit Kryptowährungen getauscht. Davon bietet einem die Plattform auch eine Menge an Tauschpaaren und mehrere hundert Altcoins. Bei jeder Transaktion werden Gebühren von 0,25% fällig.

Zur Sicherheit lassen sich die Kryptowährungen auch auf einer Cold-Wallet auf der Seite verwahren. Hier sind sie offline und damit vor Hackern sicher. Die Oberfläche der Webseite ist sehr aufgeräumt gestaltet, trotzdem bekommt man auch einige Informationen geboten. Charts und Kursverläufe sind so in die Seite integriert, dass sie auch Neueinsteiger nicht verwirren. Wer lediglich Coins mit anderen Coins tauschen möchte, der sollte sich bei Bittrex anmelden.

Vorteile

  • Hohes Maß an Sicherheit
  • Viele Tauschpaare

Nachteile

  • Umständlicher Verifikationsprozess
  • Kauf von Cryptos mit Fiat ist nicht möglich

Bittrex

Crypto Exchange

Die Möglichkeit seine Assets bei Bittrex auf einem Cold Wallet zu sichern ist wirklich ein tolle Lösung seine Assets sicher auf einem Exchange zu verwahren. Allerdings ist der Verifizierungsprozess um sich auszahlen zu lassen etwas umfangreich und lästig.

Fazit

Mit diesen Exchanges lassen sich fast alle Kryptowährungen zu günstigen Konditionen tauschen, kaufen und verkaufen. Man bekommt eine gute Auswahl an Funktionen und Optionen für den Handel. Manche richten sich eher an Einsteiger, andere an Fortgeschrittene. Wichtig ist bei allen, dass man sich immer um die eigene Sicherheit bemüht und die eigenen Coins nicht zu lange auf der Wallet der Webseite belässt. Selbst wenn die sich größte Mühe gibt, die eigene Seite sicher zu gestalten, sollte man die Coins so bald wie möglich auf die eigene Wallet verschieben.

Über diesen Artikel
TOP 10 Cryptoexchanges – Die 10 besten Crypto Exchanges 2018
Artikel Name
TOP 10 Cryptoexchanges – Die 10 besten Crypto Exchanges 2018
Beschreibung
Die ultimative TOP 10 Cryptoexchanges Übersicht miz Vorteilen & Nachteilen der einzelnen Exchanges und Informationen wo und wie Sie am besten Kryptos kaufen können.
Author
Publisher
CoinRush Mining Hardware
Logo
Ähnliche Artikel
Showing 2 comments
  • Rolf Faisst
    Antworten

    Ich denke auch das sich auf dem aktuellen Preis Niveau der Einstieg in Kryptowährungen langfristig lohnen kann. Bei der Auswahl vermisse ich aber den deutschen Bitcoin Marktplatz ! Warum ist der nicht dabei ??

    • Timo
      Antworten

      Hi Rolf, vielen lieben Dank für dein Feedback. Wir haben hier über Deutschlands Grenzen hinweg gedacht und die großen internationalen Exchanges aufgelistet 🙂 Du hast Recht! Bitcoin.de hat seinen Platz natürlich auch hier auf der Liste verdient. Schauen wir mal wie ich es noch reingearbeitet bekomme 🙂

Schreibe ein Kommentar

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Ich stimme zu.

0
ethereum mining rig frame